Holly und Lilly – Rock mit Reißverschluss nähen

eine Anleitung, wie aus einem Kleid ein Rock wird …

Viele Näherinnen aus meiner Facebookgruppe TINAlisa Treff fragten mich, ob man bei den Kleidern Holly und Lilly auch einfach nur den Rock nähen kann? Ja, natürlich kann man das!

In diesem Tutorial erkläre ich dir, wie man in einen Rock mit Formbund einen Reißverschluss einnäht. Diese Verarbeitung gilt für alle Röcke mit Formbund gleichermaßen. Wenn du z.B. den Rock Tiffany von TINAlisa aus Webware nähen möchtest, so benötigst du dafür auch einen Reißverschluss. Du kannst Tiffany ebenfalls nach dieser Anleitung nähen.

Die Verarbeitung und Darstellung des Rocks selbst ist stark vereinfacht dargestellt, da der Fokus auf die Verarbeitung des Bundes und Reißverschlusses gerichtet ist.

Innenansicht des fertig genähten Rocks

Der Rock hat einen Reißverschluss, sowie eine Innenschlaufe und einen Knopf, damit der Reißverschluss gesichert ist.

Dir bleibt es selbst überlassen, ob du den Rock mit Schlaufe nähst. Ich empfehle dir diese Arbeitsweise, damit du nicht plötzlich “im Freien” stehst, falls der Reißverschluss kaputt gehen sollte.

Natürlich kannst du den Reißverschluss auch im Rückenteil des Rocks einnähen. Dann musst du das Rückenteil sowie das hintere Bundteil in der Mitte teilen und die Teile separat zuschneiden. Nahtzugabe nicht vergessen!

Du benötigst für den Bund:

2 x Vorderteil + 2 x Einlage
2 x Rückenteil + 2 x Einlage
1 x Reißverschluss 20 cm lang
1 x Schlaufe, ca. 6 cm lang
1 x Knopf
Nahtband

Verarbeitung der Bundteile

Die Bundteile vom Vorder- und Rückenteil werden jeweils 2 x 2 gegengleich plus Bügeleinlage zugeschnitten. Die Einlage auf die Bundteile aufbügeln.

Die Bundteile, die später außen sind, werden zusätzlich mit Nahtband an der oberen Kante gesichert. Die Bundteile mit Nahtband rechts auf rechts an die Oberkanten von Vorder- und Hinterrock nähen.

Die Bundteile nach oben legen und füßchenbreit absteppen (Nahtzugaben in den Bund legen).

Rechte Seitennaht schließen

Die seitlichen Nahtzgaben versäubern.

Vorder- und Rückenteil an der rechten Seitennaht rechts auf rechts aufeinander legen und bis zur Markierung für den Reißverschluss zusammen nähen (siehe Bild oben).

Die linke Seitennaht bleibt noch offen; das erleichtert dir das Einnähen des Reißverschlusses.

Reissverschluss einnähen

Den Reißverschluss öffnen und rechts auf rechts auf die Kanten der Nahtzugaben  der rechten Seitennaht bis zur Markierung aufnähen.

Darauf achten, dass der Stopper des Reißverschlusses ca. 1,2 cm von der Schnittkante des Bundes entfernt bleibt; ansonsten kann es beim späteren Verstürzen zu Nadelbruch kommen.

Schlaufe annähen

Zusätzliche Sicherheit beim Tragen des Rockes kann eine innenliegende Schlaufe mit Knopf geben.

Die Schlaufe sollte etwa 6 cm lang sein.

Die Schlaufe wird 2 cm unterhalb der Schnittkante auf den Reißverschluss genäht.

Innenbund nähen

Die Innenbunde müssen jetzt seitlich um jeweils 1 cm gekürzt werden.

Die Unterkanten der Innenbunde versäubern oder mit Schrägband einfassen.

Die Innenbunde jetzt an der Seitennaht jeweils auf den Reißverschluss nähen.

Die linke Seitennaht bleibt noch offen.

Die Nahtzugaben der Seitennähte rechts, da wo der Reißverschluss ist, nach innen zur rechten Stoffseite umschlagen.

Der Reißverschluss liegt dabei mit den Zähnchen genau in der Umbruchkante. Die Umbruchkante sollte möglichst stramm um die Zähnchen herum liegen.

Die Innenbunde an den Oberkanten mit den Außenbunden verstürzen.

Die Innenbunde nach oben klappen und knappkantig von rechts absteppen (so weit wie man bis in die Ecke nähen kann).

Die Bundteile wenden. Dabei die Ecken beim Reißverschluss sorgfältig herausdrücken.

Die Nahtzugaben der Seitennaht auseinander bügeln.

Den Reißverschluss mit dem Reißverschlussfuß schmal rundherum absteppen.

Knopf annähen (siehe Bild oben)

Linke Seitennaht schließen

Beim Schließen der linken Seitennaht darauf achten, dass die Nahtlinien versatzfrei aufeinander liegen.

Die Nahtzugaben der Seitennaht auseinander bügeln.

Fertigstellung des Bundes

Den Innenbund nach innen einschlagen.

Die Oberkante von außen bügeln und den Innenbund auf dem Außenbund mit Nadeln fixieren.

Den Rock auf rechts wenden und im Schatten der Naht den Außen- und Innenbund aufeinander steppen.

Fertig

Ich freue mich über einen Kommentar von dir am Endes des Textes. 

+
+
+

3 Idee über “Holly und Lilly – Rock mit Reißverschluss nähen

  1. Maria sagt:

    Auch die Rockvariante ist super aber erstmal wirds ein Kleid Holly oder Lilly oder beide der Sommer ist gerettet.Ein wirklich wunderbarer Schnitt LG aus Österreich Maria

    • TINAlisa sagt:

      Vielen Dank, liebe Maria. 🙂

      Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Kleidern. Vielleicht zeigst du sie mir mal?

      Lieben Gruß, Martina

  2. Andrea Rudolph sagt:

    Boh kompliziert 🤔
    Ich hab gelernt, den Bund gleich an der Oberkante zusammenzunähen, evtl. gleich abzusteppen und dann an den Rock anzunähen. Die seitlichen Nahtzugabe schön einbügeln, damit sich der Reißverschluß schön reinpasst…
    … oder den Bund etwas länger machen, den Reißverschluß nur bis zum Bund einnähen und das überstehen Teil des Bundes verstürzen, der wird mit Knopf oder Hakenverschluss versehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.